Haferflocken Cookies

Haferflocken Cookies ©mylittleday.de

Zutaten:
240g Margarine
100g Zucker
140g Rohrzucker
¼ TL Vanillemark
200g Weizenmehl
100g Weizenvollkornmehl
½ TL Salz
½ TL gemahlener Zimt
Zitronenschale von 1 Bio-Zitrone1 TL Natron
125ml (Soja)Milch
190g feine Haferflocken
125g getrocknete Cranberries

 Haferflocken Cookies  ©mylittleday.de

Zubereitung:
Mehl, Salz, Zimt, Zitronenschale und Natron in eine Schüssel geben und vermischen.
Margarine mit Vanille und Zucker schaumig schlagen. Die Sojamilch nach und nach unterrühren.
Dann die Mehlmischung Löffelweise untermixen. Wenn alles zu einem glatten Teig verrührt wurde, erst die Haferflocken und anschließend die Cranberries unterheben.

Den Backofen auf 170Grad aufheizen. Und Backbleche mit Backpapier auslegen.
Ich habe zwei Backbleche im Wechsel genutzt.

Mit einem Esslöffel gleich große Teighäufchen  auf das Backpapier geben, am besten mit etwas Abstand zueinander.
Dann die Cookies für ca. 15-20 Minuten backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Zur Aufbewahrung in eine Metalldose geben.

Haferflocken Cookies  ©mylittleday.de

Advertisements

2 Kommentare zu “Haferflocken Cookies

  1. Pingback: Mein Februar in Instagram-Fotos |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s