Pflaumentarte

Pflaumentarte©mylittleday (1)

Der Wochenmarkt war am Samstag voller Pflaumen, aus allen Ecken schimmerte es violett.
Und jetzt verrate ich dir etwas:
Ich liebe Pflaumen!
Besonders Pflaumen in Kombination mit Zimt. So finde ich es zum Beispiel super lecker,
Pflaumen zimtig einzumachen und im Winter zu Milchreis zu servieren.
Beim Essen kann man dann vom Spätsommer träumen.

Da wir ja noch mitten im Spätsommer stecken, gibt es heute ein easy-peasy Rezept
für eine zimtige Pflaumentarte.

Pflaumentarte©mylittleday (3)Zutaten:
1 Rolle Blätterteig
ca. 12-15 Pflaumen
3-4EL Rohrzucker
½ TL Zimt
optional: Schlagsahne

Zubereitung:
Den Blätterteig in eine geeignete (feuerfeste) Form legen. Meine Form ist 25cm x 25cm.
Die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen. Pflaumen auf den Blätterteig legen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Den Backofen auf 180Grad aufheizen.
Tarte für ca. 30Minuten backen und dann abkühlen lassen.
Wenn du magst, kannst du die Pflaumentarte mit frischgeschlagener Sahne servieren.

Pflaumentarte©mylittleday (2)Viel Freude beim Backen und Genießen!

{D.I.Y.} Cupcake Birthday Card

seikreativ„Sei kreativ!“ Dies ist ein Projekt von Katja, dem maedchenmitherz und Dani alias frlweiss. Die Beiden haben vor einiger Zeit diese Aktion ins Leben gerufen.
Abwechselnd geben Katja und Dani ein Material oder eine Zutat vor und dann heißt es:
sei kreativ!
Diesen Monat hat Katja als Material Filz vorgegeben.
Ich habe mir schon so manches mal vorgenommen teilzunehmen, leider habe ich nie die Zeit gefunden, darum freue ich mich umso mehr dir meinen Beitrag heute präsentieren zu können.

Mein Beitrag sind diese zuckersüßen Geburtstagsgrüße, die sogar ganz ohne Kalorien daherkommen!

Cupcake Birthday Card©mylittleday.deMaterial:
Filzplatten (1mm) in braun, pink und türkis
rosa Satinband
Pappe in pink
Papier in mint und cremeweiß
Kleber
Bleistift + Pappe oder diese Vorlage
Nähgarn
Schere
Schneiderkreide
Nähmaschine

Anleitung:
Zunächst fertigst du aus der pinkfarbenen Pappe eine Klappkarte mit folgenden Maßen: 10,5cm x 14,5cm, einen Karteneinleger in cremeweiß mit den Maßen: 9,5cm x 14cm und ein mintfarbenes Rechteck mit den Maßen: 13,5cm x 10cm an.

Cupcake Birthday Card©mylittleday.deNun benötigst du eine Vorlage für den Cupcake. Entweder nutzt du diese* oder du malst dir „Backförmchen“, „Topping“ und „Kirsche“ selber auf.
Die Vorlage schneidest du nun aus und überträgst sie mit Hilfe der Schneiderkreide auf den Filz. (Förmchen = braun / Topping = türkis / Kirsche = pink) Die einzelnen Filzteile schneidest du nun aus und klebst sie auf dein mintfarbenes Papier.
Cupcake Birthday Card©mylittleday.deJetzt setzt du dich an die Nähmaschine und applizierst den Cupcake auf das Papier. Wenn du damit fertig bist, klebst du das Cupcake-Motiv auf deine Karte und legst den Einleger ein. Dann nimmst du das Satinband, legst dieses um deine Karte und verknotest es unten.Cupcake Birthday Card©mylittleday.de

Fertig sind deine zuckersüßen Geburtstagsgrüße!

Cupcake Birthday Card©mylittleday.deDu kannst natürlich ganz verschiedene Farben nutzen oder anstatt der Filzkirsche einen Knopf nehmen, oder, oder…
Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

_____________________

*Diese Vorlage ist nur für den privaten Gebrauch! / Please note, this pattern is only for private use!

Guinness – Schokoladen – Backwerk

Guinness - Schokoladen - Backwerk - ©mylittleday.deZutaten für Cake & Cupcakes:
300ml Bier (Guinness)
250g Butter
75g Backkakao
200g Rohrzucker
100g Zucker
140g Schmand
2 Bio-Eier
1 Päckchen Vanillezucker
280g Mehl
1 TL Natron

Zubereitung:
Der Teig reicht für eine Springform von 18cm und 6 Cupcakes.
Bier in einen Topf gießen, Butter hinzugeben und im Bier schmelzen lassen.
Dann den Topf vom Herd nehmen. Anschließend Kakao und Mehl mischen.
Den Backofen auf 190° vorheizen und die Springform einfetten. Ein Cupcake Blech mit sechs Papierförmchen auslegen.

Eier, Vanillezucker, Zucker und Schmand in einer Rührschüssel aufschlagen.
Dann die Buttermischung unterrühren. Die Mehl-Kakao-Mischung Löffelweise zum Teig geben
und rasch unterrühren. Es sollte ein glatter Teig entstehen.
Teig in die vorbereitete Springform füllen, die Form sollte circa zu ¾ gefüllt sein.
Den übrigen Teig in die Cupcake-Förmchen geben. Die Cupcakes für ca. 17 Minuten backen und
den Kuchen für ca. 50 Minuten backen. Nach der Stäbchenprobe den Kuchen und die Cupcakes auskühlen lassen.

Guinness - Schokoladen - Backwerk - ©mylittleday.deZutaten für die grüne Buttercreme:
400ml Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
2 Esslöffel Zucker
250g Butter
50g Puderzucker
grüne Lebensmittelfarbe

Zubereitung:
Den Pudding aus Milch, Puddingpulver und Zucker kochen. Damit keine „Haut“ entsteht, den Pudding in eine Schüssel füllen und mit Klarsichtfolie bedecken.
Die Butter muss Zimmertemperatur haben, diese in eine Rührschüssel geben. Mit einem Mixer Butter und Puderzucker hellschaumig schlagen.
Den ausgekühlten Pudding esslöffelweise unterrühren. Es soll eine homogene Creme entstehen. Die Creme mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Guinness - Schokoladen - Backwerk - ©mylittleday.de
Jetzt wird der Kuchen gefüllt. Hierfür den Kuchen in der Mitte teilen, damit du zwei Böden hast. Um den unteren Bode einen Tortenring legen und mit etwa 4 Esslöffel Buttercreme bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen. Den Tortenring abnehmen und die Creme auf dem Kuchen und an den Seiten mit einem Spatel verstreichen. Bis zum Servieren den Kuchen kalt stellen.

Die Cupcakes habe ich mit Schokolade und Streuseln verziert.

Guinness - Schokoladen - Backwerk - ©mylittleday.de